Infoaktion Ausschuss Digitales Zellertal zur Glasfaserversorgung

Am 14.07.2021 hat der Gemeinderat Zellertal beschlossen den Kooperationsvertrag mit dem Glasfaseranbieter Deutsche Glasfaser abzuschließen. Die Entscheidung der Gemeinde bildet neben dem Bundesprogramm „Weiße Flecken“ (koordiniert über Donnersbergkreis) die Grundlage zum Einstieg in die anstehende Versorgung des Zellertals mit schnellem Internet.

Auf diese Entscheidung hatte der vom Gemeinderat bestellte Ausschuss Digitales Zellertal zusammen mit der VG Göllheim lange hingearbeitet, immer mit dem Ziel die Glasfaserversorgung für die Gemeinde zu erreichen, inkl. aller damit dann möglichen weiteren digitalen Anwendungen. In der direkt im Anschluss an die Ratsentscheidung an zwei Wochenenden (17./24.07.2021) durchgeführte Bürgerinformation konnten nun zahlreiche Zellertaler Bürger und Bürgerinnen persönlich erreicht werden. Dazu waren insgesamt drei Teams in den Ortsteilen unterwegs und informierten über die technischen Möglichkeiten. Zusätzlich waren zahlreiche Klicks auf der gemeindeeigenen Homepage zu verzeichnen, in denen sich Interessierte zum Thema Glasfaserversorgung Antworten auf ihre Fragen abgeholt haben.

Sollten im Nachgang zur Bürgerinformation noch Fragen aufgetreten oder techn. Klärungsbedarf bestehen, so zögern Sie nicht, diese dem Ausschuss unter digital@zellertal.de zukommen zu lassen. Die Ausschussmitglieder koordinieren die Beantwortung oder Kontaktaufnahme.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank für die Vor-Ort-Teams der Bürgerinfo:
Steffen Eissler-Schröder, Gerd Dannenfelser, Lukas Grünewald, Matthias Ermel, Elmar Schüttler, Kristof Puder, Gregor Berst und Sebastian Osterroth sowie allen bei der Vorbereitung Aktiven.

Zellertal, 26. Juli 2021
Christian Lauer, Ortsbürgermeister / Vorsitzender Ausschuss Digitales